Elif Shafak

17.10.24 Donnerstag, 19.30 h

Elif Shafak: Am Himmel die Flüsse

Moderation (dt./engl.): Alf Mentzer (hr)
Lesung dt. Text: Lotte Schubert (Schauspiel Frankfurt)

"Eine einzigartige, mitreißende Stimme der Weltliteratur."
 - Ian McEwan

Die britisch-türkische Autorin Elif Shafak gehört zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart und beeindruckt auch wegen ihres politischen Engagements. Shafaks Bücher wurden in 57 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Jetzt erscheint in der Übersetzung von Michaela Grabinger ihr Roman „Am Himmel die Flüsse“ (Hanser). Darin wird die Geschichte der neunjährigen Narin erzählt, die aus ihrer Heimat, einem Dorf am Tigris, fliehen muss und dabei mit der Vergangenheit konfrontiert wird. Ein Blick auf sich kreuzende menschliche Schicksale und die Macht jahrhundertealter Konflikte. Die Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache moderiert Alf Mentzer (hr). Die deutschen Textpassagen liest Lotte Schubert (Schauspiel Frankfurt). Eine Veranstaltung des Literaturhauses Frankfurt in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt. Karten ebendort und unter www.schauspielfrankfurt.de. Es gelten die dortigen Ermäßigungen. Der Vorverkauf startet am 10. Juli (für Mitglieder des Literaturhauses bereits am 8. Juli).

Saaltickets 26 / 12 Euro

Veranstaltungsort
Schauspiel Frankfurt
Willy-Brandt-Platz
60311 Frankfurt

2024, Literatur, Oktober