Bodo Kirchhoff

16.01.24 Dienstag, 19.30 h

Buchpremiere! Bodo Kirchhoff: Seit er sein Leben mit einem Tier teilt

Hybridveranstaltung
Moderation: Sandra Kegel (F.A.Z.)

„Kirchhoff ist ein Klassiker unserer Gegenwart.“
Rose-Maria Gropp, F.A.Z.

Der große Frankfurter Erzähler und Buchpreisträger von 2016 Bodo Kirchhoff, Autor von Romanen wie „Parlando“, „Schundroman“, „Die Liebe in groben Zügen“ und „Widerfahrnis“ (alle FVA), ist wieder da. Mit einem neuen Buch: „Seit er sein Leben mit einem Tier teilt“ (dtv) ist ein Roman des Rückzugs. Hoch über dem Ufer des Gardasees sucht ein Mann des Films, einst in Hollywood aktiv, nach dem Tod seiner Frau Schatten und Ruhe. Er will nur noch mit seiner Hündin leben. Doch dann strandet eine Reisebloggerin beim Wenden in seiner Zufahrt, und am nächsten Tag erwartet er eine Autorin, die ihn mit einem Porträt aus der Vergessenheit holen will. Wie hieß es einmal so abgründig in einem deutschen Film: „Die Sehnsucht ist ein Hund, die läuft dir immer hinterher.“ Moderation: Sandra Kegel (F.A.Z.).

Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt.

Tickets:
Saalticket 12 / 8 Euro
Streamingticket 5 Euro
Ticket kaufen

Streaming-Abo 50 Euro (18 Veranstaltungen)

Hier Kennwort eingeben und Livestream starten

Literatur, 2024, Januar