Hannelore Schlaffer

Thomas Rietschel

15.12.15 Dienstag, 19.30 h

Zur Sache! Das Frankfurter Sachbuchquartett V

Mit Hannelore Schlaffer, Thomas Rietschel, Felicitas von Lovenberg und Peter Kemper

„Zur Sache! Das Frankfurter Sachbuchquartett“ widmet sich der Vielfalt des Sachbuchs, zu dem Biografie, Bibliophilie und Kulinarik ebenso zählen wie Film-Geschichte oder Körperwissenschaft. Die Diskussionsreihen „Kopf & Hörer“ und „Schöne Aussichten“ haben also ihren logischen Nachbarn. Die Journalisten Felicitas von Lovenberg, Peter Kemper, Christoph Schröder und Martin Lüdke bilden gemeinsam mit Hauke Hückstädt das Kuratorium für dieses nicht zu sachliche Podium. Zusammen wählen sie Gäste und vielversprechende Bücher aus und sind moderierende Mitstreiter. Für die Winterausgabe komplettieren das Quartett die Stuttgarter Essayistin und Germanistin Hannelore Schlaffer und Thomas Rietschel, der Präsident der Hochschule für Musik und Darstellende Künste Frankfurt.

Es geht zur Sache mit:

Leslie Jamison: Die Empathie-Tests – Über Einfühlung und das Leiden anderer (Hanser Berlin)

Shakti Paqué: Was vom Leser übrig bleibt: 587 Buchbeziehungsgeschichten (Verlag Hermann Schmidt Mainz)

Barbara Siebeck: Die Siebeck – Unterwegs mit ihm (edition rombach)

Heike Specht: Curd Jürgens – General und Gentleman. Die Biographie (Aufbau Verlag)

Mit freundlicher Unterstützung der FAZIT-Stiftung

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
Dezember, Literatur, 2015
In Kalender eintragen