22.05.14 Donnerstag, 16.00 h

Niels Brunse: Übersetzung als kulturelle Neugier

Oh Happy Dane! Eröffnungsvortrag

Oh Happy Dane! 22. & 23.05.14
2013 meldete die Deutsche Presseagentur, dass Dänemark einem UN-Bericht zufolge zum zweiten Mal in Folge das glücklichste Land der Welt sei. Im Rahmen eines Dänisch-Deutschen Übersetzungsseminars, das vom Institut für Skandinavistik der Goethe-Universität in Zusammenarbeit mit dem Danish Arts Council und dem Literaturhaus Frankfurt durchgeführt wird, lesen dänische Autorinnen und Autoren aus ihren aktuell in Deutschland erschienenen Büchern und gehen dabei auch der Frage nach, ob die These vom „glücklichsten Volk der Welt“ sich auch in der Gegenwartsliteratur widerspiegelt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Seminarprogramm.

Niels Brunse: Übersetzung als kulturelle Neugier – Eröffnungsvortrag 

Der Autor und preisgekrönte Übersetzer Niels Brunse eröffnet das Dänisch-Deutsche Übersetzungsseminar mit einem Vortrag auf Deutsch. Mit seinen Übertragungen aus dem Deutschen, Englischen und Russischen gehört er zu den wichtigsten Übersetzern Dänemarks.

In Kooperation mit Institut für Skandinavistik der Goethe-Universität mit freundlicher Unterstützung durch Danish Arts Council, Kopenhagen

Eintritt frei

Mai, 2014, Literatur
In Kalender eintragen