09.04.20 Donnerstag, 19.00 h

Ausverkauft!

Entfällt! Premiere! Stimmen einer Stadt

Drei Monodramen von Zsuzsa Bánk, Lars Brandt und Martin Mosebach
Mit den Schauspielern Anke Sevenich, Nils Kreutinger und Bijan Zamani

Aufgrund der aktuellen Lage finden die Veranstaltungen des Literaturhaus Frankfurt am Main vom 16.03.20 bis zunächst 20.04.20 nicht statt. Die Veranstaltungen werden nach Möglichkeit und Lage verschoben. Nähere Infos unter www.schauspiel-frankfurt.de.

Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus mit Lebensgeschichten aus der Main-Metropole

Die Fortsetzung der Serie über Frankfurter Biografien als Stadt-Kaleidoskop: Zsuzsa Bánk, Lars Brandt und Martin Mosebach trafen Menschen dieser Stadt, führten Gespräche mit ihnen und verdichteten ihre Lebenserfahrungen zu je einem Monodrama, aufgeführt von der Schauspielerin Anke Sevenich und den Schauspielern Nils Kreutinger und Bijan Zamani, visuell begleitet durch den Videokünstler Philip Bußmann, unter der Regie von Anselm Weber und Kornelius Eich.

Weitere Vorstellungstermine ab Anfang April unter www.schauspielfrankfurt.de.

„Stimmen einer Stadt“ entsteht in Zusammenarbeit von Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus Frankfurt.

Ausverkauft / Ggf. Restkarten an der Abendkasse

Veranstaltungsort
:
Schauspiel Frankfurt
Neue Mainzer Straße 17
60311 Frankfurt

2020, Ausverkauft!, Literatur, April
In Kalender eintragen