26.09.15 Samstag, 18.00 h

Ausverkauft!

Die Autoren der Shortlist – Deutscher Buchpreis 2015

Moderation: Felicitas von Lovenberg (F.A.Z.), Alf Mentzer (hr2-kultur) und Gert Scobel (Moderator der 3sat-Sendung Scobel)

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung seit 2005 jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den besten Roman in deutscher Sprache aus. Das schafft Aufmerksamkeit für deutschsprachige Autoren über alle Grenzen hinaus. Der Jury gehören in diesem Jahr unter anderem Markus Hinterhäuser (Wiener Festwochen), Rolf Keussen (Mayersche Droste, Düsseldorf), Ulrike Sárkány (Norddeutscher Rundfunk) und Christopher Schmidt (Süddeutsche Zeitung) an. Am 12. Oktober wird der Roman gekürt, der sich dann in die Reihe stellt zu „Die Mittagsfrau“, „Der Turm“, „Die Habenichtse“ oder auch „Kruso“. Knapp drei Wochen zuvor, am 26. September, lesen die sechs Autoren der Shortlist bereits im Literaturhaus. 

18.00 h Begrüßung
Hauke Hückstädt, Prof. Dr. Felix Semmelroth, Alexander Skipis

18.15 h Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangen
Moderation: Alf Mentzer, hr2-kultur

18.45 h Rolf Lappert: Über den Winter
Moderation: Gert Scobel, 3sat

19.15 h Monique Schwitter: Eins im Andern
Moderation: Felicitas von Lovenberg, F.A.Z.

19.45 h Pause

20.15 h Frank Witzel: Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969
Moderation: Alf Mentzer, hr2-kultur

20.45 h Inger-Maria Mahlke: Wie Ihr wollt
Moderation: Felicitas von Lovenberg, F.A.Z.

21.15 h Ulrich Peltzer: Das bessere Leben
Moderation: Gert Scobel, 3sat

Eine Kooperation des Kulturamtes Frankfurt am Main und des Literaturhauses Frankfurt. 

Partner ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Medienpartner ist hr2-kultur.

hr2-kultur: 28.09. – 02.10. um 9.30 & 15.05 h

Eintritt 9 / 6 Euro 

Ausverkauft! Restkarten ggf. an der Abendkasse

September, Literatur, 2015, Ausverkauft!
In Kalender eintragen