22.09.15 Dienstag, 19.30 h

Buchpremiere! Verena Lueken: Alles zählt

Moderation: Paul Ingendaay (Schriftsteller und Journalist)

Verena Lueken hat viele Jahre als Kulturkorrespondentin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in New York gelebt. Von ihr stammen die Bücher „New York. Reportage aus einer alten Stadt“ und der Bestseller „Gebrauchsanweisung für New York“. Da verwundert es nicht, dass auch ihr feinfühliger Roman „Alles zählt“ (KiWi) dort seinen Anfang nimmt. Eine Frau fährt in ihre Wahlheimat New York, um eine Auszeit zu nehmen. Dort erfährt sie, dass sie an Lungenkrebs erkrankt ist, schon zum dritten Mal. Die Auszeit wird ihr zum Ringen um Heilung und Haltung. Ihre Gedanken schweifen durch die amerikanische Literatur, durch Filme, durch die Stadt und immer wieder landen sie in ihrer Vergangenheit, bei ihrer Mutter. Verena Lueken erzählt eine prägnante und fesselnde Geschichte, über das, was Halt gibt, über das, was zählt.

Mit freundlicher Unterstützung des Journal Frankfurt

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
September, Literatur, 2015
In Kalender eintragen