Bodo Kirchhoff

Eva Demski

30.09.14 Dienstag, 19.30 h

Ausverkauft!

Buchpremiere: Bodo Kirchhoff: Verlangen und Melancholie

Im Gespräch mit der Autorin Eva Demski

Bodo Kirchhoffs neuer Roman trägt den summenden Titel „Verlangen und Melancholie“ (Frankfurter Verlagsanstalt). Und was der prophezeit, stellt sich auch ein: die Suche nach Spuren (bis nach Warschau), das unzähmbare Jugendhafte der Wünsche (im Widerstreit mit dem Alter), das Verlangen, das Vermissen, das Ausmustern überhaupt, die tropfensanfte Melancholie. Kirchhoffs Roman zieht seine Spannung hintergründig aus der allmählichen Auflösung der Frage nach der Wahrheit des Todes. Denn Hinrich, unser Mann in diesem Roman und einst Kulturkorrespondent bei einer großen Frankfurter Zeitung, erhält schwarz gerandete Post. Wer mag da gestorben sein? Und wie steht dieser Brief im Zusammenhang mit dem Todessturz seiner Frau vor neun Jahren?

Mit freundlicher Unterstützung von Journal Frankfurt

Eintritt 9 / 6 Euro

Ausverkauft!, September, 2014, Literatur
In Kalender eintragen