Lucy Fricke

25.02.20 Dienstag, 19.30 h

Schöne Aussichten – Das Frankfurter Literaturgespräch

Mit Lucy Fricke, Mara Delius, Alf Mentzer und Hubert Spiegel

Literarisches Quartett ohne Quotendruck und Fernbedienung

Hier sitzt das Publikum mittendrin. In der 46. Ausgabe der „Schönen Aussichten“ streiten und schlichten der hr2-kultur-Redakteur Alf Mentzer, die Kritikerin Mara Delius (Literarische Welt) sowie der Literaturkritiker Hubert Spiegel (F.A.Z.) mit der Gastkritikerin Lucy Fricke. Die Hamburger Autorin erhielt 2018 den Bayerischen Buchpreis für ihren Roman „Töchter“ (Rowohlt). Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit hat sie früher auch für den Filmschnitt gearbeitet („Absolute Giganten“ u.a.) und organisiert in der Hansestadt seit zehn Jahren die HAM.LIT – Lange Nacht junger Literatur und Musik. Die Buchtitel des Abends erfahren Sie ab Anfang Februar unter www.literaturhaus-frankfurt.de.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit hr2-kultur und wird dort am 01.03. um 12.04 Uhr gesendet.

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
2020, Literatur, Februar
In Kalender eintragen