Leïla Slimani

20.10.22 Donnerstag, 19.30 h

Leïla Slimani: Schaut, wie wir tanzen

Moderation (dt./frz.) Barbara Wahlster
Lesung dt. Text: Agnes Kammerer (Schauspiel Frankfurt)

Der neue große Roman des literarischen Weltstars

Ihre Bücher sind internationale Bestseller. Sie ist eine der wichtigsten Stimmen Frankreichs: die französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani, zu Gast mit „Schaut, wie wir tanzen“ (Luchterhand), der Geschichte ihrer Familie. Slimanis neuer, von Amelie Thoma übersetzter Roman ist die faszinierende Fortsetzung des Welterfolgs „Das Land der Anderen“. 1968 kehrt Aïcha Belhaj nach ihrem Medizinstudium in Straßburg zurück nach Marokko. Von der Studentenrevolte in ein Klima der Erstarrung. Die Familie ist zerrissen. Und die junge Ärztin muss sich in einem von Männern dominierten Berufsfeld behaupten. Ein zweisprachiger Abend. Begleitet von der Moderatorin Barbara Wahlster und Agnes Kammerer als Stimme der deutschen Lesepassagen.

Eine Veranstaltung des Literaturhauses Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Frankfurt, dem Luchterhand Literaturverlag sowie dem Institut franco-allemand IFRA/Institut français Frankfurt und der Deutsch-Französischen Gesellschaft. Karten ab 15.07. unter www.schauspielfrankfurt.de. Mitglieder des Literaturhausvereins haben ab 12.07. ein Vorkaufsrecht (telefonisch unter 069 – 212 49 49 4 oder an der Theaterkasse). Es gelten die dortigen Ermäßigungen.

Die Veranstaltung findet ausschließlich vor Ort statt.

Saaltickets 22 / 12 Euro

Veranstaltungsort
Schauspiel Frankfurt
Willy-Brandt-Platz
60311 Frankfurt

2022, Literatur, Oktober