08.02.18 Donnerstag, 19.30 h

Ausverkauft!

Irmgard Keun: Das Werk

Mit Heinrich Detering, Mechthild Großmann und Ursula Krechel

Das kommentierte Gesamtwerk einer einzigartigen Erzählerin

Mit ihren Romanen wurde Irmgard Keun (1905 – 1982) zum literarischen Star der späten Weimarer Republik. Ihre Erzählungen über den NS-Alltag und das Leben im Exil wurden zu Klassikern. In der Nachkriegszeit entfaltete sie als scharfe Zeitkritikerin noch einmal satirische Energie. Nun liegt die aufschlussreiche erste vollständige und kommentierte Ausgabe der Werke Irmgard Keuns vor, in der auch bislang unbekannte Texte zu entdecken sind. Der Herausgeber Heinrich Detering und die Autorin Ursula Krechel stellen das facettenreiche Werk vor. Die Schauspielerin Mechthild Großmann liest Textauszüge. „Irmgard Keun: Das Werk“ ist eine Edition der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Wüstenrot Stiftung. Sie erscheint in der Reihe „Bibliothek Wüstenrot Stiftung. Autorinnen des 20. Jahrhunderts“ im Wallstein Verlag.

Eintritt 9 / 6 Euro

Ausverkauft! Restkarten ggf. noch an der Abendkasse erhältlich.

2018, Literatur, Februar, Ausverkauft!
In Kalender eintragen