Friedrich Ani

12.12.18 Mittwoch, 19.30 h

Ein Krimi-Abend mit Friedrich Ani: Der Narr und seine Maschine – Ein Fall für Tabor Süden

Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Ein neuer Krimi und zwei gute Bekannte: Friedrich Ani und sein Kult-Ermittler Tabor Süden

Ein Mann in einer Bahnhofshalle, reglos, den Blick auf die Tafel mit den Abfahrtszeiten gerichtet: So beginnt der neue Krimi von Friedrich Ani, der im Suhrkamp Verlag erscheint. Im Mittelpunkt steht der wortkarge Ermittler Tabor Süden. Es sind nicht die spektakulären Mordfälle, mit denen Süden sich befasst; er widmet sich den Vermissten, denen, die spurlos verschwinden und Schmerz und Fassungslosigkeit hinterlassen. Mit den mehrfach verfilmten Krimis um Tabor Süden ist Friedrich Ani, der auch Lyriker sowie Drehbuch- und Theaterautor ist, berühmt geworden. Mit ihnen hat er sich „praktisch ein Abo auf den Deutschen Krimi Preis erschrieben“ (Spiegel Online), der ihm so oft wie keinem anderen deutschsprachigen Schriftsteller verliehen wurde. Das Gespräch mit dem Autor führt die Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf, die vergangenes Jahr ihren ersten eigenen Krimi vorgelegt hat.

Eintritt 9 / 6 Euro

 / Karten kaufen
2018, Literatur, Dezember
In Kalender eintragen