Dana von Suffrin

Dana Vowinckel

18.03.24 Montag, 19.30 h

Dana von Suffrin: Nochmal von vorne & Dana Vowinckel: Gewässer im Ziplock

Hybridveranstaltung

Zwei deutsch-jüdische Familiengeschichten

Dana von Suffrin legt nach ihrem Debüterfolg „Otto“ mit „Nochmal von vorne“ (beide KiWi) ihren zweiten Roman vor. Darin wirken die Fliehkräfte einer Familie zwischen München und Tel Aviv, zwischen Erinnern, Vergessen und Vertrauen. Das Debüt ihrer Namensvetterin Dana Vowinckel „Gewässer im Ziplock“ (Suhrkamp) erzählt ebenfalls von einer jüdischen Familie zwischen Deutschland, den USA und Israel. In beiden Romanen stehen die Protagonistinnen immer wieder vor der Frage, wo ihr Platz ist. Auf dem heutigen Podium treten die zwei Schriftstellerinnen lesend ins Gespräch. Sie befragen außerdem einander zu ihrem Schreiben und dazu, was es heute bedeutet jüdisch und deutsch zu sein und immer wieder neu beginnen zu müssen. Dana hoch zwei.

Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt.

Tickets
Saalticket 9 / 6 Euro
Streamingticket 5 Euro
Ticket kaufen

Streaming-Abo 50 Euro (18 Veranstaltungen)

Hier Kennwort eingeben und Livestream starten

2024, Literatur, März