Annette Kehnel

27.01.22 Donnerstag, 19.30 h

Annette Kehnel: Wir konnten auch anders

Hybridveranstaltung
Moderation: Bianca Schwarz (hr2-kultur)

Ein Buch, das uns retten könnte

Bücher gibt es, so wichtig wie ein Eimer Wasser in einem Haus aus Stroh. Eines, das uns helfen könnte, Verderben abzuwenden, hat die Kultur- und Wirtschaftswissenschaftlerin Annette Kehnel geschrieben. „Wir konnten auch anders“ (Blessing) ist eine kurze Geschichte der Nachhaltigkeit. Denn unser wirtschaftliches Denken – über Konsum, Kapital und Profit – stammt aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Es ist unbrauchbar geworden. Es schadet mehr, als es nutzt. Anhand lebendig erzählter Beispiele zeigt Kehnel: Ein Blick auf die vormoderne Geschichte der Menschheit offenbart Anregungen für unsere Zukunft jenseits von Gewinnstreben und Eigennutz. Renaissance-Architekten, die Baustoffrecycling betrieben, Crowdfunding für die Brücke in Avignon, nachhaltige Fischerei am Bodensee, Secondhand-Märkte in Paris und Reparaturberufe in Frankfurt am Main. Gute Zeiten für schlechte Zeiten, in denen wir uns mit Kreislaufwirtschaft noch schwertun. Das Gespräch moderiert Bianca Schwarz (hr2-kultur).

Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt.

Tickets:
Saalticket 7 / 4 Euro
Streamingticket 5 Euro
Tickets kaufen

Streaming-Abo 50 Euro (20 Veranstaltungen)

Hier Code eingeben und Livestream starten

2022, Literatur, Januar