Stefan Bachmann

08.12.14 Montag, 10.30 h

Stefan Bachmann: Die Wedernoch

Lesung für Schulklassen Deutsch/Englisch
Für Schüler der 7.-8. Klasse

Moderation: Fridtjof  Küchemann (F.A.Z.)
Lesung dt. Text: Anna Böger

Mit 16 Jahren schrieb der in Zürich lebende gebürtige Amerikaner Stefan Bachmann „Die Seltsamen“, ein fesselndes Fantasyabenteuer, das in den USA prompt zum Bestseller wurde und Jung und Alt begeisterte. Nun liegt auch der zweite Teil vor, „Die Wedernoch“ (Diogenes), in dem er den Leser wieder in ein düsteres viktorianisches London und die magische Anderswelt entführt. Beide Welten sind meisterlich entworfen und strotzen vor Kälte, doch seine mutigen Helden Bartholomew und Hettie hauchen ihnen jede Menge Wärme und Zuversicht ein. Inzwischen studiert Stefan Bachmann Orgel und Komposition, nimmt sich aber die Zeit nach Frankfurt zu kommen, um aus dem neuen Band zu lesen und dem Publikum zu erzählen, woher die Ideen für seine Geschichten kommen. Die Moderation übernimmt Fridtjof Küchemann, Jugendbuchkritiker von der F.A.Z. Aus der gelungenen Übersetzung von Hannes Riffel liest die Frankfurter Schauspielerin Anna Böger.

In Kooperation mit US-Generalkonsulat Frankfurt

Das Junge Literaturhaus wird unterstützt von Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung.

Eintritt 3 Euro

Dezember, 2014, JLH, Kinder & Jugend
In Kalender eintragen