09.12.14 Dienstag, 19.30 h

Schöne Aussichten – Das Frankfurter Literaturgespräch XXV

Mit Peter Stamm, Mara Delius, Alf Mentzer, Hubert Spiegel
25. Jubiläum

„Schöne Aussichten“, das ist Literarisches Quartett ohne Quotendruck und Fernbedienung. Das Publikum sitzt nämlich mittendrin. Streiten, schlichten und abwägen werden in dieser Jubiläumsausgabe wiederum hr2-Literaturredakteur Alf Mentzer, die Kulturjournalistin Mara Delius (Die Welt) und der Literaturkritiker Hubert Spiegel (F.A.Z.). Zum Quartett wird das Trio im 25. Durchgang durch den Schriftsteller Peter Stamm. Der ist inzwischen regelmäßiger und beliebter Gast im Literaturhaus. Mal an den Plattentellern, meistens mit einem neuen Buch oder als Besucher zur Buchmesse. Doch dieses Mal kommt er als Leser und literarischer Prüfposten. Und wenn er so über Literatur spricht, wie er schreibt, können wir getrost seinem Urteil folgen. Dem unwiderruflichen „Haltbarkeitstest“ unterzogen wird „Verteidigung der Wölfe“ (Suhrkamp) von Hans Magnus Enzensberger.

Die anderen Bücher, die das Quartett filetiert:
John Burnside: Haus der Stummen (Knaus)
Karen Köhler: Wir haben Raketen geangelt (Hanser)
Patrick Modiano: Gräser der Nacht (Hanser)

Kooperations- und Medienpartner hr2-kultur
Sendung am 14.12.14, 12.05 h
Mit freundlicher Unterstützung von Journal Frankfurt

Eintritt 7 / 4 Euro

Dezember, 2014, Literatur
In Kalender eintragen