04.07.13 Donnerstag, 19.30 h

sexyunderground – Milchglaslesung

Lesung ehemaliger Teilnehmer des Schreibzimmers
Moderation: Matthias Göritz

sexyunderground – das sind Ehemalige der Schreibwerkstätten des Literaturhauses, das sind Absolventen des Schreibzimmers. Seit 2008 trifft sich das Jungautorenkollektiv regelmäßig im Literaturhaus. Da werden Texte gelesen, besprochen, geschrieben. Da werden Projekte ausgeheckt. Und einmal im Jahr wird eine Lesung geplant: Im Sommer nämlich gibt es im Literaturhaus stets eine Präsentation neuer Texte aus dem Untergrund. 2013 treten die Autoren zur selbst ernannten „Milchglaslesung“ an. Wer bei „Wasserglaslesung“ die notwendige Erfrischung des vertrockneten Traditionsmuffvorlesers vermutet, könnte bei der Milchglaslesung die notwendige Fütterung des wachsenden Nachwuchsperformers erwarten. Ob bei der Milchglaslesung mit Milch im Bart zu rechnen ist oder aber mit jener gläsernen Lichtdurchlässigkeit, die uns vom Geheimsten manchmal trennt, lässt sich nur durch den Besuch dieser Lesung überprüfen.

Das Schreibzimmer wird ermöglicht durch Ernst Max von Grunelius-Stiftung, Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung und ROTARY Clubs Frankfurt am Main – Städel und Alte Oper.

Eintritt 5 / 3 Euro

Juli, 2013, JLH
In Kalender eintragen