Martin Becker

Schorsch Kamerun

14.11.14 Freitag, 19.30 h

Martin Becker und Schorsch Kamerun: Vätergala

Der Rest der Nacht

Die Punk-Legende Schorsch Kamerun (Die Goldenen Zitronen) und der Autor Martin Becker haben sich am Rande eines Radiointerviews besser kennengelernt: indem sie auf die Rolle der Väter, auf Vaterrollen zu sprechen kamen. Dann entstand ein gemeinsames Hörspiel („Väter haben sieben Leben“). Und es erschien Beckers erster Roman („Der Rest der Nacht“, Luchterhand), in dem es um den Tod eines Vaters geht. Der heutige Abend bündelt die folgenreiche Begegnung. Die Künstler treten gemeinsam mit ihrer „Vätergala“ auf. Es wird eine „Vätereinführung“ als Ouvertüre geben, ein Medley aus dem Hörspiel, ein dialogisches Lesen sowie einen Diskurs. Und Schorsch Kamerun singt und spielt die Lieder, die er eigens für die Privatgala der beiden komponiert hat. Wenn es also je an einem dornigen wie grellen Blumenstrauß für die Väter gefehlt hat: Hier ist er. Ein Gedenkblatt für Väter und Mütter und die, die vorziehen, es besser nie zu werden.

Eintritt 7 / 4 Euro

November, 2014, Literatur
In Kalender eintragen