03.05.18 Donnerstag, 19.30 h

Katrine Engberg: Krokodilwächter

Moderation und Übersetzung: Ulrich Sonnenberg

Ein Thriller aus Kopenhagen

Katrine Engberg ist Kopenhagenerin. Sie arbeitet für das Fernsehen und das Theater und ist als Tänzerin, Choreographin und Regisseurin in ganz Dänemark bekannt. Jüngst hat sie mit dem Thriller „Krokodilwächter“ debütiert und stand damit wochenlang auf den Rängen der dänischen Bestsellerliste: Warum musste Julie, die gerade erst in die Hauptstadt gezogen war, um Literatur zu studieren, sterben? Erstochen und von Schnitten gezeichnet. Es ist ein schockierender Fall, in dem Jeppe Kørner und Anette Werner ermitteln. Als bei Julies Vermieterin ein Manuskript auftaucht, in dem ein ähnlicher Mord geschildert wird, glauben die beiden, der Aufklärung nahe zu sein. Aber der Täter spielt weiter. Der Frankfurter Übersetzer Ulrich Sonnenberg hat diesen Thriller für den Diogenes Verlag übertragen und wird den Abend und das Gespräch in dänischer und deutscher Sprache moderieren.

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
2018, Literatur, Mai
In Kalender eintragen