25.09.18 Dienstag, 19.30 h

Entfällt! Thomas Hürlimann: Heimkehr

Moderation: Alf Mentzer (hr2-kultur)

Lebensbuch und Roman einer Schubumkehr

Er zählt zu den großen Autoren unserer Zeit. Seine letzten Erzählwerke „Vierzig Rosen“ und „Fräulein Stark“ aber liegen 12 bzw. 17 Jahre zurück. Und nun endlich erscheint im S. Fischer Verlag Thomas Hürlimanns Lebensbuch. Ein Roman des Wandels, der Wandlung, des veränderten Blicks: Auf einer Brücke über einen Schweizer See kracht Heinrich Übel mit seinem geliehenen amerikanischen Straßenkreuzer ins Geländer. Als Übel nach dem Unfall wieder zu sich kommt, findet er sich in einem Hotel auf Sizilien wieder. Er weiß, wer er ist, aber er hat keine Ahnung, wie er da hingekommen ist. Sein früheres Leben scheint passé, das neue eben nicht übel. Aus dem Unglücksraben ist ein Held, ein Frauenschwarm geworden. Wie das sein kann, verorten der Autor und Alf Mentzer (hr2-kultur) im Gespräch.

Die Veranstaltung mit Thomas Hürlimann muss leider krankheitsbedingt ersatzlos abgesagt werden. Kartenstornierungen sind über den Ticket-Anbieter bzw. die VVK-Stelle möglich.

2018, Literatur, September
In Kalender eintragen