Christian Duda

29.05.18 Dienstag, 10.30 h

WÖRTERMEER

Lesung mit Christian Duda für 6. bis 8. Klassen

Im Rahmen von „WÖRTERMEER – Literatur erleben“ führt das Literaturhaus Frankfurt im Schuljahr 2017-2018 Angebote kultureller Bildung für Schülerinnen und Schüler aller weiterführender Schulen aus Frankfurt und der Region durch.

Christian Dudas Roman „Gar nichts von allem“ (Beltz) erzählt die Geschichte von Magdi, einem 11-jährigen Jungen, der in den 70er Jahren zwischen gesellschaftlichem Druck und familiären Zwängen aufwächst. Sein Vater stammt aus einem arabischen Land und setzt in der Erziehung allzu oft auf Gewalt. Magdi und seine Geschwister werden aufs Gymnasium geschickt, sollen besser sein als ihre Mitschüler. Seinem Tagebuch vertraut Magdi alles an. Eigentlich soll das Schreiben sein Deutsch verbessern, doch wird es ihm zur Zuflucht. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 bis 8 werden in einer Vormittagslesung im Literaturhaus die Gelegenheit bekommen Christian Duda lesend und erzählend zu erleben.

Das Angebot besteht einmalig für mehrere Klassen.

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte bis zum 19. Januar 2018 an die Adresse woertermeerliteraturhaus-frankfurtde mit folgenden Angaben: Schule, Motivation, Klassengröße, Alter. Wenn sich mehrere Klassen für eine Veranstaltung anmelden, entscheidet das Los. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Projekt WÖRTERMEER wird gefördert von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main.

2018, Literatur, Mai, JLH
In Kalender eintragen