Simone Buchholz

13.11.19 Mittwoch, 19.30 h

Simone Buchholz: Hotel Cartagena

Moderation: Julia Ketterer (Literaturhaus Frankfurt)

Ein neuer „Hamburg Noir“ der preisgekrönten Krimiautorin

Eine der wichtigsten deutschsprachigen Krimiautorinnen und eine Staatsanwältin, die es in sich hat: Simone Buchholz stellt mit „Hotel Cartagena“ (Suhrkamp Verlag) den neuen Band ihrer – schon zweimal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichneten – Reihe um Chastity Riley vor, Tochter einer deutschen Sekretärin und eines amerikanischen Offiziers und außerdem Fan des FC St. Pauli. „Jeder Satz sitzt“, befand der LiteraturSPIEGEL über Buchholz’ Bücher, die mit ihrer ganz eigenen Atmosphäre, ihren hartgesottenen Dialogen und dem so scharfen wie liebevollen Blick auf die dunklen Ecken Hamburgs bestechen. Diesmal wird die sarkastische Staatsanwältin Riley selbst zum Opfer. In einer unterkühlten Hotelbar am Hamburger Hafen sind die Tische dünn besetzt. Plötzlich gehen die Türen auf, schwerbewaffnete Männer nehmen Gäste und Personal als Geiseln. Und mittendrin: Chastity Riley. Das Gespräch mit der Autorin führt Julia Ketterer (Literaturhaus Frankfurt).

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
2019, Literatur, November
In Kalender eintragen