Navid Kermani

26.03.22 Samstag, 17.45 h

Navid Kermani: Am Rand der Stille

Lesung mit Musik von Neil Young
Im Rahmen der Reihe „Mitten am Rand“
Alte Oper Frankfurt

Er ist Schriftsteller, Orientalist, Kriegsreporter, Essayist – und dabei stets Wanderer zwischen Ländern, Kulturen, Religionen: Navid Kermani ist einer, der bei Grenzen nicht an Abgrenzung, sondern an Überschreitung denkt, also Transzendenz.

Aus seinem umfangreichen Schaffen hat der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels einige Texte ausgewählt, die auf ihre Weise von Rändern erzählen: Es geht um existenzielle Fragen, um den Raum zwischen Leben und Tod, aber auch um die Übergänge von Melodie zum Lärm, vom Lärm zur Stille. Und natürlich um Neil Young, den Navid Kermani seit seinem berühmten Debüt literarisch begleitet, dem „Buch der von Neil Young Getöteten“.

Mit freundlicher Unterstützung der Aventis Foundation.
Eine Veranstaltung der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit dem Literaturhaus Frankfurt.

Tickets ab 21 Euro unter www.alteoper.de

Veranstaltungsort
Alte Oper Frankfurt / Mozartsaal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

2022, Literatur, März