Laurent Gaudé

28.03.22 Montag, 19.30 h

Laurent Gaudé: WIR, EUROPA. Fest der Völker

Hybridveranstaltung
Gastveranstaltung
Moderation (dt./frz.): Eva-Maria Magel (F.A.Z.)

Was macht Europa dieser Tage aus?

„Seit einiger Zeit scheint Europa vergessen zu haben, dass es aus Epen und Utopien hervorgegangen ist.“ Laurent Gaudé, der vielfach ausgezeichnete Theater- und Romanautor, weiß da Abhilfe. In seinem Poem „WIR, EUROPA. Fest der Völker“, erschienen im Berliner Verlag edition. fotoTAPETA, der 2021 den Deutschen Verlagspreis erhielt, hält Gaudé den Ländern Europas den Spiegel vor. In ungewöhnlicher Form präsentiert er eine Verteidigungsrede der besonderen Art, die 2019 mit dem Preis des Europäischen Buches gewürdigt wurde: „Die europäische Erzählung, eine Geschichte aus Begeisterung, Wut und Freude …“ Und er findet Antworten auf die Frage, was uns verbindet und worauf sich die europäische Identität gründet. Durch den Abend in deutscher und französischer Sprache führt Eva-Maria Magel (F.A.Z.).

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Frankfurt und Unterstützung des Institut français Frankfurt.

Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt.

Tickets:
Saalticket 9 / 6 Euro
Streamingticket 5 Euro
Tickets kaufen

Streaming-Abo 50 Euro (20 Veranstaltungen)

Hier Code eingeben und Livestream starten

2022, Literatur, März