Ilija Trojanow

02.09.20 Mittwoch, 19.30 h

Ilija Trojanow: Doppelte Spur

Moderation: Traudl Bünger

Der „Weltensammler“-Autor über einen in Lügen verstrickten Globus

Der investigative Journalist Ilija wird innerhalb weniger Minuten von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert. Er lässt sich auf das Doppelspiel ein. Zusammen mit Boris, einem amerikanischen Kollegen, folgt er den Spuren nach Hongkong, Wien, New York und Moskau. Die geleakten Dokumente eröffnen einen Abgrund von Korruption und Betrug, von üblen Verstrickungen krimineller Oligarchen und Mafiosi. Auch die Staatspräsidenten Russlands und Amerikas sind involviert. Was darf man glauben? Mit welcher Absicht werden Lügen verbreitet? Sind die beiden Reporter nur Spielbälle der Geheimdienste? Ilija Trojanow führt mit dem Roman „Doppelte Spur“ (S. Fischer) in die Gemengelage von Fakten und Fiktionen und führt vor Augen, wie schnell wir durch Fake News zu Komplizen der Macht werden. Moderation: Traudl Bünger.

Nachholtermin vom 27.08.20. Karten behalten ihre Gültigkeit. Karteninhaber können sich bei Stornierungswünschen an den Ticket-Anbieter wenden.

Tickets:
Saalticket 9 / 6 Euro
Streamingticket 5 Euro
Tickets kaufen

Aufgrund der aktuellen Lage sind die Saaltickets vorläufig ausverkauft!

Literatur, September
In Kalender eintragen