Hans-Werner Sinn

04.10.22 Dienstag, 19.30 h

Hans-Werner Sinn: Deutschland im Griff von Energiekrise und Inflation

Gastveranstaltung
Hybridveranstaltung
Moderation: Rainer Hank

Der Ökonom Hans-Werner Sinn, langjähriger Präsident des Münchner ifo Instituts für Wirtschaftsforschung, hat die Gefahr der Inflation bereits luzide beschrieben, als Politik und EZB noch nonchalant abgewiegelt haben. Seit dem Überfall Putins auf die Ukraine verschärft sich die Teuerung dramatisch; Industrie und private Haushalte sorgen sich, ob im kommenden Winter noch genügend Energie zur Verfügung steht. Im Gespräch mit dem Frankfurter Wirtschaftsjournalisten Rainer Hank geht Hans-Werner Sinn der Frage nach: Wann können die Bürger wieder auf sichere Energieversorgung und stabiles Geld hoffen?  

Eine Gastveranstaltung der Karl-Hermann-Flach-Stiftung und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Tickets:
Saalticket 6 / 9 Euro
Streamingticket 5 Euro
Ticket kaufen

Streaming-Abo 50 Euro (26 Veranstaltungen)

2022, Literatur, Oktober