Hans-Christian Schmidt & Andreas Német

04.12.22 Sonntag, 15.00 h

Hans-Christian Schmidt & Andreas Német: Es begab sich aber …

Kinderbuchnachmittag für alle ab 4 Jahren

Die alte Geschichte von der Ankunft eines Kindes, neu erzählt

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német sind beste Freunde und schreiben und malen Kinderbücher. Erschienen sind bisher „Eine Wiese für alle“, „Liebe machen“, „Das komische Gefühl“ und viele andere. Ihr neuestes Gemeinschaftswerk erzählt eine alte Geschichte in klingenden Reimen und berührenden Bildern. „Es begab sich aber …“ (Klett Kinderbuch) ist eine ganz und gar heutige Adventsgeschichte. Eine Frau und ein Mann kommen nach anstrengender Reise in einer kleinen Stadt an. Sie erwarten ein Kind und die Schwangere muss ruhen. Doch niemand hat ein Zimmer für sie. In einem Abstellraum wollen sie schließlich die Nacht verbringen. Die Nacht, in der alles hell wird vor Freude. Zum zweiten Advent kommen die Autoren ins Literaturhaus, lesen für die Kinder und malen mit ihnen.

Das Junge Literaturhaus wird unterstützt von der Dr. Marschner Stiftung und der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung.

Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Die Veranstaltung findet ausschließlich vor Ort statt.

Saalticket 5 Euro (erhältlich ab 15.09., 10.00 h)

2022, Literatur, JLH, Dezember