Claus Leggewie

02.04.19 Dienstag, 19.30 h

Gastveranstaltung: In der Reihe „Europa-Salon“

Pulse of Europe mit Claus Leggewie

Europas Wahljahr gemeinsam prägen

Es steht viel auf dem Spiel bei der Europawahl im Mai: In vielen Ländern wächst der Druck durch Rechtspopulisten – der Brexit ist ein prominentes Beispiel hierfür. Doch statt entsetzt zuzusehen, wie die Europäische Union ausgehöhlt wird, können und müssen die proeuropäischen Bürger die Gestaltung „ihres“ Europas selbst in die Hand nehmen. Basisdemokratisch, kosmopolitisch, bürgernah und sozial gerecht werde die Gemeinschaft daher in Zukunft sein, prognostiziert der Politikwissenschaftler Claus Leggewie in seinem Buch „Europa zuerst! Eine Unabhängigkeitserklärung“ (Ullstein). Wie das konkret aussehen kann, stellt er an diesem Abend vor und diskutiert die Ideen mit einem Moderator der Bürgerinitiative „Pulse of Europe“ und dem Publikum. In jedem Fall sollten Zukunftsvisionen die europäische Gesellschaft mehr beschäftigen als Horrorfantasien, fordert Leggewie. Perfektes Motto für das Wahljahr.

Der Eintritt ist nach Anmeldung im Kartenshop des Literaturhauses frei. Spenden für den Veranstalter Pulse of Europe sind erwünscht. Weitere Einlasskarten ab Dienstag, 26.03., 10.00 h.

 / Karten kaufen
2019, April, Literatur
In Kalender eintragen