Jagoda Marinic

06.03.19 Mittwoch, 19.30 h

Buchpremiere! Jagoda Marinic: Sheroes - Neue Held*innen braucht das Land

Moderation: Nadja Erb & Viktor Funk (Frankfurter Rundschau)

Perspektiven für eine überfällige Debatte

Das weltweite Phänomen #MeToo hat gezeigt, wie notwendig es ist, über Männer und Frauen, über Rollenbilder und Macht zu reden. Jagoda Marinic fordert Frauen und Männer gleichermaßen auf, sich selbst neu zu definieren und vor allem gemeinsam in den gesamtgesellschaftlichen Diskurs über Geschlechterrollen einzusteigen. Denn um Machtmissbrauch künftig zu verhindern, müssen alle an einem Strang ziehen. Die Perspektiven dafür liefert Marini? mit ihrem bei S. Fischer erscheinenden Buch „Sheroes“. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin und Kulturmanagerin ist Kolumnistin bei der Süddeutschen Zeitung, der taz und der Deutschen Welle; sie hat bereits Theaterstücke, Romane und Essays geschrieben. Bei ihrer Buchpremiere im Literaturhaus diskutiert sie ihre Thesen mit den Journalisten Nadja Erb und Viktor Funk von der Frankfurter Rundschau.

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
2019, Literatur, März
In Kalender eintragen