Benedict Wells

13.10.24 Sonntag, 18.00 h

Benedict Wells: Die Geschichten in uns

mit Singer-Songwriter Jacob Brass

Mit Romanen wie „Becks letzter Sommer“ oder „Vom Ende der Einsamkeit“ ist Benedict Wells aus der Gegenwartsliteratur nicht mehr wegzudenken. In seinem neuen Buch erzählt der Erfolgsschriftsteller anhand eigener und anderer Werke von der Magie und Faszination des Schreibens. Wie entsteht ein Roman? Wie werden Figuren lebensnah und lebendig? Und wie geht man mit Krisen um? „Die Geschichten in uns“ (Diogenes) ist aber auch ein sehr persönlicher Streifzug des Autors durch seine Kindheit bis zu seinen ersten Veröffentlichungen. Ein Abend für alle, die Literatur lieben oder selbst schreiben. Und da für Wells Musik und Literatur zusammengehören, sitzt mit ihm zusammen auch der Singer-Songwriter Jacob Brass auf der Schauspielbühne. Eine Veranstaltung des Literaturhauses Frankfurt in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt. Karten ebendort und unter www.schauspielfrankfurt.de. Es gelten die dortigen Ermäßigungen. Der Vorverkauf startet am 10. Juli (für Mitglieder des Literaturhauses bereits am 8. Juli).

Saaltickets 28 / 12 Euro

Veranstaltungsort
Schauspiel Frankfurt
Willy-Brandt-Platz
60311 Frankfurt

2024, Literatur, Oktober