Andrea Hensgen

11.06.22 Samstag, 15.00 h

Andrea Hensgen: Ein Käfig ging einen Vogel suchen

Kinderbuch-Nachmittag für alle ab vier Jahren

Frei nach Franz Kafka 

Ein junger, leerer Käfig, der noch nicht viel weiß von der Welt, wünscht sich, ein Vogel würde in ihm wohnen. Da kommt von weither, wo es keine Käfige gibt, ein neugieriger Vogel angeflogen, geradewegs hinein in den Käfig. Die alte Katze im Hof freut sich schon auf den leichten Fang, ohne zu ahnen, was einem beherzten Käfig und einem kräftigen Vogel gemeinsam gelingen kann. Andrea Hensgen erzählt in „Ein Käfig ging einen Vogel suchen“ (Knesebeck) eine zeitlose Geschichte über Freiheit und Freundschaft, frei nach Franz Kafka. Zum Kinderbuch-Nachmittag kommt die Autorin ins Junge Literaturhaus und liest für Kinder ab vier Jahren. Die meisterlichen Illustrationen stammen von dem Bilderbuchkünstler Mehrdad Zaeri.

Das Junge Literaturhaus wird unterstützt von der Dr. Marschner Stiftung und der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung.

Die Veranstaltung findet ausschließlich vor Ort statt.

Saalticket 5 Euro
Ticket kaufen

2022, Literatur, JLH, Juni