08.10.15 Donnerstag, 19.30 h

Wolfgang Kaleck: Snowdens Anwalt: Mit Recht gegen die Macht

Moderation: Rupert von Plottnitz (Hessischer Justizminister a. D.)
 

Seit dem vergangenen Jahr ist Wolfgang Kaleck als deutscher Anwalt von Edward Snowden in aller Munde. Der Jurist tritt schon lange für Menschen- und Bürgerrechte ein. In der Nachwendezeit vertrat er Opfer von Stasi und rechter Gewalt, in den späten 90ern setzte er sich für die Verfolgung der Verantwortlichen der argentinischen Militärdiktatur ein. US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld verklagte er wegen Kriegsverbrechen und Folter. In seinem neuen Buch „Mit Recht gegen die Macht. Unser weltweiter Kampf für Menschenrechte“ (Hanser Berlin) erzählt der international agierende Aktivist von Rechtlosigkeit und Widerstand und wie er dazu kam, den Ausgegrenzten in ihren Kämpfen zur Seite zu stehen. Mit dem Juristen und ehemaligen hessischen Justizminister Rupert von Plottnitz spricht er darüber, warum die Frage nach den Menschenrechten immer auch eine Systemfrage ist.

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
Oktober, Literatur, 2015
In Kalender eintragen