26.02.19 Dienstag, 19.30 h

Ausverkauft!

Volker Kutscher: Marlow

Moderation: Antje Deistler
Mit Gebärdensprachdolmetschern
 

Nach „Babylon Berlin“: Ein neuer Fall für Gereon Rath

Er hat den Roman geschrieben, auf dem Tom Tykwers Serienwelterfolg „Babylon Berlin“ beruht. Er legt mit seinen Krimis um den Oberkommissar Gereon Rath einen Bestseller nach dem anderen vor. Vor allem aber schafft Volker Kutscher mit seinen Figuren ein Universum, das uns mitten ins Deutschland der zwanziger und dreißiger Jahre versetzt – ein beunruhigendes, bedrohliches und ganz und gar lebendiges Universum. In seinem siebten Fall, publik gemacht vom Piper Verlag, ermittelt Rath im sommerlichen Berlin 1935 und begegnet einer Gestalt aus seiner Vergangenheit, mit der er nie wieder zu tun haben wollte: dem Unterweltkönig Johann Marlow. Das Gespräch mit dem Autor führt die Kölner Literaturkritikerin und Krimi-Expertin Antje Deistler.

In Kooperation mit dem Journal Frankfurt. Die Veranstaltung wird, gefördert durch die Aktion Mensch, von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt. Platzreservierungen für gehörlose Menschen unter koehlerliteraturhaus-frankfurtde.

Eintritt 9 / 6 Euro

Ausverkauft! Restkarten sind ggf. noch an der Abendkasse erhältlich.

2019, Literatur, Februar, Ausverkauft!
In Kalender eintragen