06.04.19 Samstag, 18.00 h

Ausverkauft!

Premiere! Stimmen einer Stadt - Drei Monodramen von Angelika Klüssendorf, Thomas Pletzinger und Antje Rávik Strubel

Mit Christina Geiße, Anna Kubin und Peter Schröder

Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus Frankfurt mit Lebensgeschichten aus der Main-Metropole

Die Fortsetzung der Serie über Frankfurter Biografien als Stadt-Kaleidoskop: Angelika Klüssendorf, Antje Rávik Strubel und Thomas Pletzinger trafen Menschen dieser Stadt, führten Gespräche und verdichteten deren Lebenserfahrungen zu je einem Monodrama, aufgeführt von Christina Geiße, Anna Kubin und Peter Schröder, visuell durch den Videokünstler Philip Bußmann und von Intendant Anselm Weber inszeniert.

„Stimmen einer Stadt“ entsteht in Zusammenarbeit von Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus Frankfurt. Der Kartenvorverkauf beginnt am 11. März. Die nächsten Vorstellungen finden am 07. & 18.04. statt. Alle Details unter www.schauspielfrankfurt.de.

Eintritt 38 / 33 / 21 Euro

Veranstaltungsort:

Schauspiel Frankfurt Kammerspiele
Neue Mainzer Straße 17
60311 Frankfurt


2019, Literatur, April, Ausverkauft!
In Kalender eintragen