Eraser Mountain

19.06.20 Freitag, 20.00 h

Entfällt! Zu Gast bei den Freunden des Mousonturms Frankfurt

Exklusiv für Mitglieder des Literaturhausvereins

Aufgrund der aktuellen Lage muss die Veranstaltung leider ersatzlos ausfallen.

Berge in Bewegung: Ein japanischer Theaterabend außer Haus

Ein Abend, der nach Japan und zu den großen Fragen unserer Zeit führt: Die Mitglieder des Literaturhauses sind bei den Freunden des Mousonturm Frankfurt e.V. zur neuesten Produktion des Regisseurs Toshiki Okada eingeladen. Eine Region im Nordosten Japans wurde vom Tsunami 2011 fast vollständig verwüstet. Nun soll der gesamte Küstenstreifen zum Schutz um viele Meter angehoben werden – ein gigantisches Bauvorhaben, das selbst die umgebenden Berge in Bewegung versetzt. In „Eraser Mountain“ (Japanisch mit deutschen Übertiteln) hinterfragt Okada diese ganz auf den heutigen Menschen bezogene Maßnahme: Welche Verantwortung tragen wir gegenüber künftigen Generationen für unsere Umwelt?

Die Mitglieder des Literaturhauses erhalten ermäßigten Eintritt. Interessierte treffen sich bereits um 19.30 Uhr im Foyer des Mousonturms zu einer kurzen Stückeinführung. Nach der Vorstellung ist Gelegenheit zum Austausch im Lokal vor Ort. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kartenreservierung bei Julia Ketterer bis 08.06. unter kettererliteraturhaus-frankfurtde.

Eintritt nach Anmeldung 7 Euro

2020, Literatur, Juni
In Kalender eintragen