20.05.19 Montag, 19.30 h

Entfällt! Preis der Literaturhäuser 2019 an Antje Rávik Strubel

Ein Abend mit Antje Rávik Strubel & Corinna Harfouch

Ein Abend mit Texten von Lucia Berlin und anderen

Das Netzwerk der Literaturhäuser verleiht den Preis der Literaturhäuser 2019 während der Leipziger Buchmesse an die Autorin und Übersetzerin Antje Rávik Strubel. Von April bis Juni reist sie in elf Städte und Literaturhäuser. In jede Stadt mit einem anderen Programm. So stellt sie sich in Frankfurt als Vermittlerin und Übersetzerin aus dem Amerikanischen vor. Und die preisgekrönte Schauspielerin Corinna Harfouch liest jene Übersetzungen, die Antje Rávik Strubel von Lucia Berlin vorgelegt hat. Im Literaturhaus ist die Autorin bekannt als Verfasserin von Romanen wie „In den Wäldern des menschlichen Herzens“ (S. Fischer), als Diskussionsgast bei den „Schönen Aussichten“, als DJane auf der Buchmessenparty sowie als eine der Autorinnen, deren Stücke beim Monodramen-Projekt „Stimmen einer Stadt“ ab April auf dem Spielplan des Schauspiel Frankfurt stehen.

Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser ist ARTE.

Für die aufgrund einer Unwetterwarnung am Frankfurter Flughafen kurzfristig entfallene Veranstaltung konnten wir gemeinsam mit den Künstlern leider keinen freien Termin im Restverlauf des Jahres finden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Kartenstornierungen sind über den Ticket-Anbieter bzw. die VVK-Stelle möglich.

2019, Literatur, Mai
In Kalender eintragen