07.11.18 Mittwoch, 19.30 h

Entfällt! Im Branchendrehkreuz

Ein Abend mit Angelika Andruchowicz, Michael Braun, Jan Koneffke und Manfred Metzner (Verlag Das Wunderhorn)

Ideen, Ideale, Idealisten

In Deutschland gibt es mehr als 1.800 Verlage. Traditionsreiche Publikumsverlage, kreative Nischenverlage, renommierte Wissenschaftsverlage – sie alle tragen dazu bei, erzählende Literatur, mehrsprachige Kinderbücher, aufwendig gestaltete Bildbände oder Forschungsergebnisse zugänglich zu machen. Die neue Reihe im Literaturhaus Frankfurt, „Im Branchendrehkreuz“, präsentiert die kulturelle Vielfalt der deutschsprachigen Verlagslandschaft. Der Verlag Das Wunderhorn aus Heidelberg bietet seit 1978 ein anspruchsvolles Verlagsprogramm nach dem Motto: „Die Erneuerung der Literatur kommt aus den Peripherien und nicht aus den Metropolen. Und die Poesie liegt auf der Straße.“ Die Verleger Angelika Andruchowicz und Manfred Metzner sind an diesem Abend zusammen mit dem Autor Jan Koneffke und dem Lyriker Michael Braun zu Gast im Literaturhaus.

Die Reihe „Im Branchendrehkreuz“ wird von der Dr. Marschner Stiftung gefördert.

Eintritt 5 / 3 Euro

Die Veranstaltung muss leider ersatzlos abgesagt werden. Kartenstornierungen sind über den Ticket-Anbieter bzw. die VVK-Stelle möglich.

2018, Literatur, November
In Kalender eintragen