Arne Dahl

Anna Böger

20.11.17 Montag, 19.30 h

Krimiabend mit Arne Dahl: Sechs mal zwei

Moderation: Alf Mentzer (hr2-kultur)
Deutscher Text: Anna Böger

Schwedens bekanntester Krimiautor mit mörderischen Rechenspielen

Krimis machen süchtig. Und das weltweit, wie Arne Dahls komplexe Reihe um die Stockholmer „A-Gruppe“ beweist, die sich allein im deutschsprachigen Raum millionenmal verkaufte. Nach dem Finale der Opcop-Reihe legte der schwedische Autor eine schöpferische Pause ein, bevor 2016 mit „Sieben minus eins“ der furiose Auftakt um das neue Ermittlerduo Sam Berger und Molly Blom folgte. Ein Krimi, der dieses Mal nicht auf europäisch-internationaler Ebene spielt, sondern einen klassischen Ermittler in den Mittelpunkt stellt, der sich mit erfolgreich verdrängt geglaubten Strängen aus der Vergangenheit konfrontiert sieht. Nie ist klar, was wahr ist, wem zu trauen ist, mit einem raffinierten, fast schon fiesen Cliffhanger. Mit „Sechs mal zwei“, erscheinend im Piper Verlag, hat das Warten auf die Fortsetzung ein Ende. Der schwedische Geheimdienst setzt Berger und Blom zu, Spuren eines alten Falls, die nur der Mörder oder Vertraute wissen können verschärfen die Vertrauensfrage zusehends. Dem neuen Fall und seinem Verfasser auf den Grund geht hr2-kultur-Redakteur und bekennender Krimileser Alf Mentzer. Die Schauspielerin Anna Böger gibt Berger und Blom eine Stimme.

Eintritt 9 / 6 Euro

 / Karten kaufen
Literatur, November, 2017
In Kalender eintragen