Dietmar Dath

25.02.16 Donnerstag, 19.30 h

Carte Blanche VI: Mit Dietmar Dath

„Carte Blanche“, die Konzertreihe, die die Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik gemeinsam mit den Literaturhäusern der Region entwickelt hat, widmet sich an ihrem sechsten und letzten Abend dem Schreiben und Denken Dietmar Daths. Dath ist als ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift Spex und Feuilletonist der F.A.Z. auch und vor allem ein Spezialist für Gegenwartsmusik, die in seinen Romanen immer wieder eine wichtige Rolle spielt. In seinen jüngsten Werken wie „Feldeváye – Roman der Letzten Künste“ (Suhrkamp), stehen Musik, Kunst und Literatur mehr denn je im Mittelpunkt gesellschaftlicher und politischer Prozesse. Von ihrer weltformenden Funktion in Gegenwart und Zukunft erzählt Dietmar Dath im Gespräch sowie in kurzen Lesungen seiner Texte. Musiker der FGNM werden während der Veranstaltung von Dath ausgewählte Kompositionen spielen, die veranschaulichen, was für ihn Melodien mit Kommunismus zu tun haben, und warum „alle Musik zu lang ist“.

Eine Veranstaltung der Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik in Kooperation mit dem Literaturhaus Frankfurt. Ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Eintritt 9 / 6 Euro

 / Karten kaufen
Februar, Literatur, 2016
In Kalender eintragen