Julia Westlake

Alf Mentzer

Hauke Hückstädt

01.12.20 Dienstag, 19.30 h

Landgang – mit der Butterfahrt der Besten

Mit Julia Westlake, Alf Mentzer und Hauke Hückstädt

Buchempfehlungen für den Gabentisch 2020

Für den Dezember-Auftakt hatten wir Ihnen die Butterfahrt der Besten versprochen. Dieses Versprechen eines Abends mit kurzweiligen Buchempfehlungen möchten wir halten. Wenngleich es uns vor dem Hintergrund der aktuellen Weltgesundheitslage nicht realistisch schien, mit der MS Nautilus in See zu stechen. Deshalb laden wir Sie gemeinsam mit unserem Partner Primus-Linie zum Livestream ein. Sie haben die Wahl. Klar wie Kloßbrühe ist: Es wird ein Abend mit Romanen, Bildbänden, Sachbüchern, Bilderbüchern, Earbooks und anderen literarischen Must-haves. Die TV-Journalistin Julia Westlake (Kulturjournal, Bücherjournal) ist Gast von Alf Mentzer (Hessischer Rundfunk) und Hauke Hückstädt (Literaturhaus). Gemeinsam empfehlen sie in überraschenden Kategorien das Beste, was ihnen in den letzten Monaten unter die Lesebrille kam. Dabei treten sie auch gegeneinander an. Denn welche Tipps werden am Büchertisch das Rennen machen? Und es muss kein Seegarn sein, dass schon zu hören ist, die drei Podiumsrivalen würden lustige Seemannsmützen, Südwester und Ringel-T-Shirts tragen und auch vor dem Live-Verzehr von Rollmöpsen nicht zurückschrecken. Kommen Sie näher, treten Sie ein! Stechen Sie mit dem Mutterschiff der Literaturstadt Frankfurt sowie unserer Reederin Marie Nauheimer ins Offene und füllen Sie Ihren Gabentisch.  

Eine Veranstaltung der Primus-Linie und des Literaturhauses Frankfurt mit freundlicher Unterstützung von Bröskamp Consulting GmbH.

Tickets:
Streamingticket 5 Euro
Tickets kaufen

Hier Code eingeben und Livestream beginnen

Info für Saalticket-Inhaber:
Aufgrund der aktuellen Lage kann die Veranstaltung leider nicht wie geplant vor Saalpublikum stattfinden. Die Saaltickets, die Sie für diese Veranstaltung erworben hatten, werden gegen Streaming-Tickets eingetauscht: Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung eine E-Mail mit der für das Streaming relevanten Internetadresse sowie Ihrem persönlichen Zugangscode, den Sie ab 19.15 h unter diesem Link https://stream.reservix.io/1586213-3/ eingeben können. Ihr Code ist bis zu dreimal nutzbar; die Veranstaltung ist bis 70 Stunden nach ihrem Beginn nachsehbar.

Wenn Sie Rückfragen haben oder wenn Sie Ihr Saalticket stornieren bzw. sich den Differenzbetrag zum Streaming-Ticket auszahlen lassen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Literaturhaus Frankfurt (infoliteraturhaus-frankfurtde).

2020, Literatur, Dezember
In Kalender eintragen