Jilian Tamaki

Mariko Tamaki

09.06.20 Dienstag, 19.30 h

Kanada – Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020 Comic-Special: Jillian Tamaki & Mariko Tamaki

Moderation (dt./engl.): Jakob Hoffmann
Lesung deutscher Text: Katharina Bach (Schauspiel Frankfurt)

Von der Ewigkeit und Größe des Heranwachsens

Bereits mit ihrem ersten, preisgekrönten Buch erregten die Kanadierinnen Mariko und Jillian Tamaki 2008 Aufmerksamkeit weit über die Grenzen des Comics hinaus. In „Skim“ (Reprodukt) steht ein nerdig-kluges Außenseitermädchen mit ihren Gefühlswelten im Mittelpunkt. „Ein Sommer am See“ (Reprodukt) dagegen erzählt lässig und nachdenklich-berührend vom Urlaub einer Familie. Von den großen und kleinen Dingen, die dieser Sommer verheißt, und jenen, die er dann zeitigt. Mariko Tamaki schreibt neben Comics auch Prosa und ist als Filmemacherin und Dozentin für Kreatives Schreiben tätig. Jillian Tamaki arbeitet als Illustratorin unter anderem für „The New Yorker“ und „The New York Times“. Im Literaturhaus sprechen die Cousinen mit dem Comicexperten Jakob Hoffmann über ihre Arbeit. Aus den deutschen Texten liest die Schauspielerin Katharina Bach.

Die Veranstaltung ist Teil des Literaturprogramms von Kanadas Auftritt als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020 und wird unterstützt von der Regierung von Kanada/ Botschaft von Kanada. Das Junge Literaturhaus wird unterstützt von der Dr. Marschner Stiftung und der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung.

Eintritt 7 / 4 Euro

 / Karten kaufen
2020, Literatur, Juni
In Kalender eintragen