21.10.13 Montag, 19.30 h

Ausverkauft!

Rüdiger Safranski: Goethe – Kunstwerk des Lebens

Moderation: Anne Bohnenkamp-Renken

Schopenhauer, E.T.A. Hoffmann, Nietzsche, Heidegger, Schiller, die Romantik. Der Philosoph und Biograf Rüdiger Safranski könnte man meinen, hat sich Goethe nicht gerade sparsam genähert. Johann Wolfgang von Goethe bleibt in der weltumspannenden Wahrnehmung vorerst das größte Ereignis deutscher Kultur. Die Interpretationen und Deutungen, die das Werk und Leben des Meisters ausgehalten haben, sind in Staub nicht zu messen. Dabei wollte Goethe das Leben selbst als Kunstwerk begreifen und so auch gestalten. Safranski schildert in „Goethe – Kunstwerk des Lebens“ (Hanser) wie Goethe zu Goethe wurde. Und wie er zum Leitbegriff einer ganzen Epoche wurde: Goethe-Zeit also im Literaturhaus mit dem Meister Safranski und der Direktorin des Frankfurter Goethe-Hauses / Freien Deutschen Hochstifts sowie Vizepräsidentin der Goethe-Gesellschaft in Weimar, Anne Bohnenkamp-Renken.

Eintritt 12 / 8 Euro

Ausverkauft!, Oktober, 2013, Literatur
In Kalender eintragen