Kathrin Schrocke

03.06.20 Mittwoch, 10.30 h

WÖRTERMEER

Lesung mit Kathrin Schrocke für 6. und 7. Klassen

Im Rahmen von „WÖRTERMEER – Literatur erleben“ führt das Literaturhaus Frankfurt im Schuljahr 2019-2020 Angebote kultureller Bildung für Schülerinnen und Schüler aller weiterführender Schulen aus Frankfurt und der Region an.

Seit Karl sein toter Opa erschienen ist, will er unbedingt Youtube-Star werden. Aber immer kommt ihm was dazwischen: Seine Oma will in eine Hippie-WG ziehen, sein Schwarm ist in jemand anderen verliebt und mit den Eltern läuft es auch nicht so super. Kathrin Schrocke hat mit „Immer kommt mir das Leben dazwischen“ (mixtvision) ein herrlich witziges Buch über die wichtigen Dinge geschrieben: Liebe, Trauer, Schule – das Leben eben! Die Schüler*innen werden in einer Vormittagslesung die Gelegenheit bekommen, Kathrin Schrocke lesend zu erleben. Das Angebot besteht einmalig für mehrere Klassen (max. 180 Schüler*innen).

Dieses Angebot besteht einmalig für mehrere Klassen.

Das Projekt WÖRTERMEER wird gefördert von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main.

2020, Literatur, Juni, JLH
In Kalender eintragen