Stefanie Sargnagel

20.10.17 Freitag, 19.30 h

Stefanie Sargnagel: Statusmeldungen

1 superwichtige Autorin – aus Österreich

Stefanie Sargnagel kennen Sie. Das ist diese Frau aus Wien und dem Internet. Sie hat immer so eine rote Mütze auf. Und sie hat immer mal Ärger mit der Kronen Zeitung und der FPÖ, weil sie die Welt satirisch bereist und beschreibt. Und weil sie mutig ist. Und radikal. Also auch Künstlerin. Sie schreibt, seit sie ein Teenager war, in Blogs und auf Facebook Texte. Und nun erscheint im Rowohlt Verlag bereits ihr viertes Buch: „Statusmeldungen“. Im letzten Jahr las sie in Klagenfurt bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur: „Ich bin ja jetzt Autorin, und mit jedem Euro, den ich dadurch verdiene, wird mein inneres Poesievögelchen schwächer. Es schluckt die Münzen gierig, bis es nicht mehr fliegen kann...“ Einen Eindruck von Schwäche macht Stefanie Sargnagel aber bislang nicht. Sie hat ein dickes Fell, heißt es, und der Welt auch im Literaturhaus noch ganz viel Beiläufiges, Schönes und Explizites zu sagen. Guad is des.

Eintritt 12 / 8 Euro 

 / Karten kaufen
Oktober, Literatur, 2017
In Kalender eintragen