Wolfram Koch

04.12.16 Sonntag, 15.00 h

Wolfram Koch liest "Sophiechen und der Riese"

Kinderbuch-Sonntag von 6 bis 99 Jahren

Roald Dahls geniales Märchen über Freundschaft und Träume

„Sophiechen und der Riese“ wurde in diesem Jahr unter dem Titel „BFG – Big Friendly Giant“ von Steven Spielberg verfilmt. Als Kinderbuch erfreut die fantastische Geschichte eines Waisenmädchens, das die Welt von neun stumpfsinnigen, menschenfressenden Riesen befreit, junge Leser seit Jahrzehnten. Denn Roald Dahl war ein meisterhafter Erzähler. Er schrieb vor Witz und Sprachspielen überbordende Geschichten, geizte niemals mit Ideen. Und doch ist da immer auch ein ernster Kern. In diesem Jahr wäre er, dessen Bücher auf Deutsch im Rowohlt Verlag vorliegen, 100 Jahre alt geworden. Sein Werk lebt nicht nur durch Verfilmungen wie „Charlie und die Schokoladenfabrik“ oder „Mathilda“ weiter. Bei diesem einmaligen Kinderbuch-Sonntag lässt der großartige Frankfurter Schauspieler und Sprecher Wolfram Koch Klein und Groß Dahls geniales Märchen vorlesend erleben.

Das Junge Literaturhaus wird unterstützt von der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung.

Eintritt 5 Euro

 / Karten kaufen
Dezember, JLH, Literatur, 2016
In Kalender eintragen