sexyunderground

27.01.17 Freitag, 18.00 h

sexyunderground

Treffen im Untergrund

Im Literaturhaus Frankfurt gibt es seit 2005 Schreibwerkstätten für Jugendliche. Seit 2007 steht die Form des „Schreibzimmers“. Jeden Herbst werkeln im Literaturhaus eine Prosa- und eine Lyrikgruppe, angeleitet von etablierten Schriftstellern. Nach der Abschlusslesung im Frühjahr ist das Schreibzimmer vorbei. Denkt man! Denn schon seit 2007 treffen sich Ehemalige über das Ende hinaus regelmäßig einmal monatlich im Literaturhaus, um miteinander über das Schreiben zu sprechen und zu streiten, an Texten zu feilen und an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Das Jungautorenkollektiv hat sich den Namen sexyunderground gegeben und lädt jeden Sommer zur Lesung ins Literaturhaus. Die Gruppe bekommt immer wieder Besuch zu Werkstattgesprächen – von Frankfurter Schriftstellern, Agenten, Kritikern und Lektoren. Mit von der Partie waren bisher u. a. Andreas Maier, Silke Scheuermann, Jamal Tuschick, Hans Jürgen Balmes, Georg Simader und der Schauspieler Jochen Nix.

Januar, Literatur, JLH, 2017
In Kalender eintragen