19.10.16 Mittwoch, 19.30 h

Messeprogramm: Cees Nooteboom: 533 Tage. Berichte von der Insel

Moderation: Maike Albath (Deutschlandradio Kultur)

Ein Buch: 533 Tage. Das Insel- und Himmelsbuch des niederländischen Autors

Ein Mann, eine Insel, das All: Wenn der Kosmopolit Cees Nooteboom auf Menorca ist, dann steht er mit beiden Beinen fest auf dem fruchtbaren Boden, umgeben von Palmen, störrischen Schildkröten und den geliebten Büchern im Gartenstudio. Sein Blick reicht jedoch weit über die Horizontlinie hinaus. Mit Skepsis und einem Quantum Trauer blickt Nooteboom auf Europa, das auseinanderzubrechen droht. Seine Begeisterung aber gilt dem Weltall, wo die beiden Voyager-Raumsonden mit ihren Grußbotschaften an fremde Zivilisationen seit fast 40 Jahren unterwegs sind. Glenn Gould-Aufnahmen und die Stimmen der Kinder der Welt an Bord. Und nur ein paar Rentner der Raumfahrt wissen die veraltete Software noch zu bedienen. Das Gespräch mit Cees Nooteboom führt die Kritikerin Maike Albath von Deutschlandradio Kultur.

In Kooperation mit Flandern & Die Niederlande. Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016 und mit freundlicher Unterstützung des Suhrkamp Verlags

Eintritt 9 / 6 Euro

 / Karten kaufen
Oktober, Literatur, 2016
In Kalender eintragen