12.09.16 Montag, 19.30 h

Martin Mosebach: Mogador

Moderation: Rose-Maria Gropp (F.A.Z.)

Ein Sprung aus dem Fenster in eine Reise zu einer anderen Welt

Ein junger, erfolgreicher Banker gerät unter Druck. Er hat betrogen. Der letzte Ausweg: ein Sprung aus dem Fenster des Frankfurter Polizeipräsidiums und die Flucht nach Mogador. In der marokkanischen Hafenstadt erhofft er sich Hilfe von einem alten Geschäftspartner. Doch er muss unter tauchen und mietet sich bei der rätselhaften Khadija ein. Sie ist die unheimliche Herrin über ihr eigenes Reich, führt ihn an die Grenzen des ihm Vorstellbaren und weit darüber hinaus. Ein Roman, in dem Realität und Phantastik miteinander verschmelzen. Und in dessen Zentrum, wie immer bei Mosebach, vielschichtige Figuren stehen. „Mogador“, erschienen im Rowohlt Verlag, erzähl t von Vertrauen, Verrat und Macht. Das Gespräch führt Rose-Maria Gropp von der F.A.Z.

Eintritt 9 / 6 Euro

 / Karten kaufen
September, Literatur, 2016
In Kalender eintragen